Automotive

Werkstätten und Autoservicebetriebe setzen seit mehr als 25 Jahren auf die Premium-Produkte von KENT. Denn Profis vertrauen Profis: In aufwendigen Testverfahren prüfen unsere Experten die Leistungsfähigkeit der Produkte und garantieren höchste Qualität. Sämtliche Artikel für den Automotive-Sektor sind mit TÜV-, TNO und weiteren Testgutachten erhältlich.

bitte scrollen

Urefix 60

Ein Hochleistungs-1K Polyurethanklebstoff zur Direktverglasung von Fahrzeugscheiben.

bitte scrollen

Funktionen & Leistungen

  • Das Kit beinhaltet alles, was zum Scheibenwechsel benötigt wird
  • Klebefrei nach nur 15 Minuten - weniger Befestigung notwendig
  • Hochmolulig - erhält die Torsionssteifigkeit des Fahrzeugs
  • 1 Stunde Wegfahrzeit für Fahrzeuge mit Doppelairbag - der Kunde erhält sein Fahrzeug schnell zurück

Anleitungen

1. Nach dem Austrennen der alten Windschutzscheibe die Klebstoffraupe auf eine Höhe von ca. 4 mm zurückschneiden.
2. Prüfen ob es am und um den Rahmen Kratzer gibt. Auf evtl. vorhandene Kratzer KENT Etch Primer als Rostschutz aufsprühen.
3. Die Keramikumrandung der neuen Windschutzscheibe mit KENT Screenprep Wipe reinigen. Ca. 5 bis 10 min trocknen lassen, je nach Umgebungsbedingungen., 4. Vor der Anwendung die Dose KENT Primer Black gründlich schütteln. KENT Primer Black mit dem speziellen Applikator in einer gleichmäßigen Bewegung auf den Keramikrahmen der Scheibe auftragen. Ca. 5-10 min trocknen lassen. KENT Primer Black sollte vor der Verklebung mit Urefix 60 auch auf blankem oder lackiertem Metall aufgetragen werden.
5. Mit der angeschnittenen Düse eine dreieckige Raupe des PU-Klebstoffs beginnend in einer Ecke vom Glas oder der Karosserie auftragen. Während der Klebstoff aufgetragen wird, sollte die Presse im 90° Winkel zur Oberfläche gehalten werden. Das Ende der Klebstoffraupe sollte mit dem Anfang ca. 20 mm überlappen, um ein Absacken zu vermeiden.
6. Die neue Scheibe muss innerhalb von 8-10 min eingesetzt werden. Die Scheibe rundum leicht andrücken, dammit das Glas überall einen guten Kontakt zum Klebstoff hat. Während des Scheibeneinbaus Türen und Seitenfenster des Fahrzeugs offen halten.
7. Zierleisten und Scheibenwischer montieren. Überschüssigen Klebstoff entfernen, bevor er hart wird.

Artikel

EigenschaftenArtikelDatenblätter
310 ml 85107 SDS